You are here

Talk @ TUM: Peter Schaar on "Gibt es einen Schutz vor Totalüberwachung?"

On July 7th 2014 Peter Schaar (Head of the European Academy for Freedom of Information and Data Protection, former Bundesdatenschutzbeauftrager) gave a talk about technology, law and surveillance in German. You can find the video below.

Abstract

Überwachung gibt es bereits seit Jahrhunderten. Aber erst das Internet und die umfassende Digitalisierung ermöglichen eine Totalüberwachung in Echtzeit. Im Vortrag geht es um die Frage, was dagegen unternommen werden kann.

About Peter Schaar

Vorsitzender der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz, Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg, 2003-2013 Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Buchveröffentlichungen: Datenschutz im Internet (2002), Das Ende der Privatsphäre - Der Weg in die Überwachungsgesellschaft (2007), Total überwacht - Wie wir in Zukunft unsere Daten schützen (2014).

Auszeichnungen: Preis der Friedrich-Ebert-Stiftung „Das politische Buch 2008“ für sein Werk Das Ende der Privatsphäre; „eco Internet AWARD 2008“ der deutschen Internetwirtschaft, „Deutscher Datenschutzpreis“ der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD) 2013; “Louis D. Brandeis Privacy Award 2014” der US-Patientenrechteorganisation Patients Privacy Rights

Video


Creative Commons License
Gibt es einen Schutz vor Totalüberwachung? by Peter Schaar, produced by RBG-Informatik, Elisa Intet, Carlo von LynX and the GNUnet Project is licensed under a Creative Commons Attribution NoDerivatives 3.0 Unported License.

AttachmentSize
PDF icon schaar-slides.pdf597.81 KB
Image icon ccbynd.png4.77 KB